itk-logo

 

Fehlerkorrektur 10.4.5.2


Zum Weka Praxishandbuch "Technische Dokumentation"
36. Aktualisierung (August 2003)

Nach der Autorenkorrektur, in der Endredaktion, wurden zahlreiche Fehler in den Artikel hineinkorrigiert. Das Problem: Der Korrektor kannte den Unterschied zwischen Bit (b) und Byte (B) nicht. Deshalb hier die Richtigstellung. "Physikalische" Übertragungsraten werden grundsätzlich in Bit/s (b/s) angegeben, während ich die nutzbare Übertragungsleistung in Byte/s (B/s) angab. Das Verhältnis zwischen beiden Größen ist meist größer als 8:1, weil neben den Nutzdaten zahlreiche weitere Informationen übertragen werden müssen und häufig auch noch Übertragungspausen unvermeidlich sind.

  1. Seite 6, 1. Absatz: Die meisten LANs arbeiten heute mit 100 Mb/s. Die schnellste Ethernetvariante arbeitet mit 1 Gb/s, der PCI-Bus hat eine theoretische Übertragungskapazität von 133 MB/s (da gehen 32 Bit oder 4 Byte parallel über den Stecker)
  2. Seite 7, 2. Absatz: Über das häusliche Stromnetz lassen sich etwa 10 Mb/s übertragen.
  3. Seite 7, 3. Absatz: Hier habe ich tatsächlich die nutzbare Leistung in Byte/s angegeben.
  4. Seite 8, 3. Absatz: Bluetooth hat eine Übertragungsrate von 1 Mb/s.
  5. Seite 9, 3. Absatz: Fax arbeitet zumeist mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 9600 b/s.
  6. Seite 9, 1. Schlagsatz: 64 kb/s, 9,6 kb/s, 14 kb/s
TOP
Alexander von Obert * http://www.techwriter.de/beispiel/fehlerko.htm
Letzte Änderung: 03.09.03 (Erstfassung)


Startseite
Suche

Journalistisches

Fehlerkorrektur 10.4.5.1
Fehlerkorrektur 10.4.5.2